Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Hohen Licht

Wir haben keinen Plan(eten) B

Als Eltern von Amadeus und Cecilia ist uns der Erhalt einer gesunden Natur besonders wichtig. Wir möchten ihnen auch in Zukunft ein naturnahes Leben in einer Umgebung ermöglichen, die im Einklang von Mensch und Natur existiert. Darum ist es für uns eine Selbstverständlichkeit ressourcenschonend zu wirtschaften, nachhaltig zu agieren und die Umwelt dadurch zu schonen.

Zusammen sind wir bekanntlich stark und darum bitten wir euch den grünen Gedanken mit uns zu leben. Durch euer Mitwirken gelingt es uns, ein naturnahes Leben weiter zu ermöglichen. Wir danken euch schon jetzt für eure Unterstützung! Folgendes können wir gemeinsam unternehmen, um ökologisch verantwortungsvoll zu handeln:

Wasser

Im Detail bedeutet es, das wir anstatt Mineralwasserflaschen kilometelang durch die Gegend zu fahren, lieber unser wunderbares Damülser Wasser durch die Grandermethode veredeln und damit seine Ursprünglichkeit zurückgeben.

Dieses wird klassisch still oder mit Kohlensäure versetzt serviert. Das gesamte Wasser im Haus ist Granderwasser und die selbständige Entnahme in den Zimmern ist kostenlos. Für die Konsumation im Restaurant verlangen wir übliche Mineralwasserpreise.

Wasser ist ein hohes Gut und auch beim Waschmittel legen wir großen Wert auf umweltschonende Produkte von der Firma Hollu. Auch hier könnt Ihr mithelfen Wasser und vor allem Abwasser zu sparen. Handtücher aufgehängt bedeutet „ich“ verwende diese noch einmal, Handtücher am Boden bedeutet austauschen!

Strom und Heizung

Um neben unserem heimischen Stromanbieter VKW, der den Strom durch Wasserkraft gewinnt, noch nachhaltiger zu wirtschaften, haben wir seit Juni 2022 eine Photovoltaikanlage auf dem Dach unsers Hauses. Somit können wir die gesamte gewonnene Sonnenenergie eins zu eins im Haus verwenden und müssen noch weniger von auswärts importieren.

Die kuschelige Wärme im Haus kommt nicht nur von der Einrichtung oder den Menschen, die die Zimmer bewohnen, sondern wird vom Damülser Biomassewerk über Fernwärme ins Haus eingespeist!

Auch hier wieder, ein nachwachsendes heimisches Produkt mit geringem CO2 Ausstoß!

Minibars

Obwohl wir Kühlschränke in den Zimmern haben, sind diese immer ausgesteckt, um nicht unnötig Energie zu verschwenden. Möchtet ihr diesen eingeschaltet haben und vielleicht sogar bestückt, gebt doch einfach Manuela oder René Bescheid und wir organisieren das gerne.

Kulinarik und alles was dazugehört

„Die Vernunft beginnt bereits in der Küche.“ (Friedrich Nietzsche)

Was bedeutet Qualität, oder eine dem Preis entsprechende Auswahl eigentlich? Eine klare Antwort gibt es hier nicht und jeder wird es anders interpretieren.

Für uns bedeutet Qualität ganz klar, dass wir unsere Lieferanten kennen, dass diese über ihre Produkte, deren Herkunft und Verarbeitung Auskunft geben und kurze Lieferwege einhalten können.

Das Tierwohl steht im Vordergrund und nicht alles muss zu jeder Jahreszeit auf dem Teller landen. Weniger Fleisch zu konsumieren und uns bewusster ernähren, ohne dabei etwas zu vermissen – davon überzeugen wir euch gerne.

Wir lassen der Kreativität unseres Küchenteams freien Lauf und werden täglich neu überrascht, was aus regionalen, frischen, gesunden Lebensmitteln Tolles entsteht.

Traditionelles entdecken wir neu und schätzen dies sehr! 

In einem so tollen Weinland wie Österreich benötigen wir keine Weine aus der ganzen Welt, sondern Österreich und seine direkten Nachbarn haben hervorragende Tropfen in bester Qualität, ohne lange Lieferwege!

Wir streben nicht nach Masse, sondern nach Qualität, die schmeckt und mit bestem Gewissen genossen werden kann. Dies gilt nicht nur für uns als Familie, sondern unsere Mitarbeiter sind dahingehend geschult und ebenso von der Wichtigkeit des nachhaltigen Handelns überzeugt.

Natur und Mensch im Einklang

Wir sind achtsam mit unserer Umwelt, hinterlassen keine Abfälle in der Natur und laufen nicht unachtsam durch das hohe „Futtergras“. Nehmt euch Zeit, um die Schönheit unserer Damülser Landschaft zu genießen. Um stehen zu bleiben und den Klängen der Natur zu lauschen. Den Kindern beim Toben auf Wiesen oder im Wald zuzusehen oder einfach um dankbar zu sein, für all das, was wir haben! Begegnet den Mitmenschen mit einem Lächeln – es ist so schön auf dieser Welt zu sein!

Ihr habt Ideen, was wir noch unternehmen können oder Fragen zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit in eurem Hotel Hohes Licht? Wir freuen uns auf den gegenseitigen Austausch und das Gespräch mit euch!